Sonntag, 8. Juli 2012

Klitschko-Mania


Na, habt ihr euch den Kampf angesehen? Dass ich das getan habe, brauche ich euch glaube ich, mittlerweile nicht mehr sagen! Ich war wieder mehr als gebannt vor dem Fernseher gesessen und habe fleißig die Daumen gedrückt. Hat sich gelohnt, würde ich sagen. Auch, wenn mir Thompson irgendwie am Schluss fast etwas leid tat. Ich freue mich sehr, sehr, sehr für Wladimir! Und weil der Kampf noch nicht genug war, habe ich mir danach den Klitschko-Film angesehen. Auch dieser ist echt zu empfehlen! Man bekommt noch einmal einen ganz anderen Eindruck von den beiden Brüdern. Und ich muss sagen, mir sind sie NOCH sympatischer geworden - wenn das überhaupt möglich ist. Dort bekommt man einmal Einblicke in ein Leben, das nicht nur aus Ruhm und Siegen besteht. Es werden auch harte Momente in deren Leben gezeigt und wie die großen Boxer auch hier kämpfen mussten, um sich aus dem tiefen Loch wieder herauszuboxen. Es ist nur menschlich, dass man nicht immer nur auf der obersten Treppenleiter steht. Und auch, dass jeder klein anfängt. Auch bei Wladimir und Vitali Klitschko ist und war das so.







Habt ihr eigentlich auch bei der Aktion, von der ich euch berichtet hatte, mitgemacht? Über 10.000 Menschen sind jetzt auf der Hose und dem Mantel von ihm abgedruckt und waren mit bei dem Kampf im Ring. Ich finde die Aktion nach wie vor sehr gut und hoffe, dass dabei viieeeel Geld für einen guten Zweck dabei herausspringt. Auch ich stehe irgendwo, zwischen den Tausenden von Namen... ;)

Ich hoffe, dass ich spätestens nächstes Jahr wieder Live mit dabei sein kann! Moskau im September ist mir dann doch zu weit und teuer. Aber dass ich schon live dabei war, ist ja auch schon etwas und jetzt muss ich eben warten, bis die zwei Brüder wieder "näher" unterwegs sind.. ;) Ach ja und ich arbeite kräftig daran, dass ich doch einmal ein bisschen näher am Ring sitzen kann! :D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen