Dienstag, 3. Juli 2012

Post ist da!

Hallo meine Lieben,


ich bin endlich zu Hause angekommen und konnte mich daran machen, das Paket aus den USA auszupacken.. Ich hatte ja schon vor einigen Wochen gesagt, dass da was kommen wird! :)
Ich hab mich sooo gefreut, als ich es gesehen hab und als ich dann zwei süße Döschen zwischen all dem Zeitungspapier geholt habe, natürlich noch mehr.

Die beiden Sachen habe ich von der lieben Linda, die bei der Rosebud Perfume Company arbeitet. :) Sie hat mich vorab schon einmal darüber informiert, wofür die jeweiligen Produkte geeignet sind. Zum einen habe ich den Menthol and Eucalyptus Balm und zum Anderen die Rosebud Salve bekommen - beides werde ich natürlich für euch testen! Ich werde euch beide Produkte einzeln vorstellen, da ich sonst einen rieeeßig-langen Post hab, wovon eh nur die Hälfte gelesen wird! ;) Wär doch schade.. :)






Zur Rosebud Perfume Company:

Sie wurde im Jahre 1865 von Dr. George F. Smith gegründet und begann mit einer kleinen Apotheke, die direkt gegenüber des Rosebud Building in Woodsboro, Maryland, gelegen war. Von Freunden und Kunden wurde er gebeten, eine Salbe zu entwickeln, die bei verschiedenen Hautproblemen, und Hautirritationen half. Mit dieser Herausforderung begann alles und die später in "Rosebud Salve" umbenannte Salbe, entstand. Er inserierte in kleine Tageszeitungen und bereits nach ein paar Jahren, war er einer der am meisten bekanntesten und beliebtesten Versandgeschäfte der USA. Anfangs verkaufte er vier Produkte: Rosebud Salve, Tholene Mentholated Salve, Rosebud Perfume and Viviane Perfume. Später entwickelte er zwei Aftershaves für Männer, Poke of Limes und Tobacco Five Cologne, die von über 70.000 Verkäufern verkauft wurden.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen